Body Music! Musik machen ohne Instrument – wie geht das?

 
Wann: Dienstag, 20. Februar 2018, 17:15 Uhr
 
Wo: Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, Richard Jakoby Saal, Emmichplatz 1
 

Wer: Elisa Handt, Professorin für Elementare Musikpädagogik, gemeinsam mit ihren Studierenden

 

Der eine spielt Geige, die andere Posaune, Baglama oder Schlagzeug. Aber was ist mit unserem eigenen Körper? Kann dieser auch ohne „Hilfsmittel“ ein Instrument sein? Um diese Frage zu beantworten, werden wir die „Body Music“ unter die Lupe nehmen. Body Music ist die wahrscheinlich erste und älteste Form des Menschen Musik zu machen. Sie wächst mit deiner Kreativität und Vorstellungskraft, deiner Fähigkeit zu hören und wahrzunehmen. Weißt du schon, wie du klingst? In der KinderUni-Veranstaltung werden wir gemeinsam verschiedene Beispiele in Form von Videoclips anschauen, groovige Rhythmen selbst ausprobieren und den Saal mit unserem Instrument – dem Körper – zum Klingen bringen.

 

 
Mit dem Bus: Die Buslinien 121, 128, 132 und 134 fahren alle bis zu unserer Haltestelle "Emmichplatz/ Musikhochschule".
 

Wo genau: Im Hauptgebäude der HMTMH am Emmichplatz die kleine Treppe hoch und dann halblinks noch ein paar Schritte zum Richard Jakoby Saal.

 

Kontakt: Melanie Bertram, Leitung Kommunikation und Marketing, Telefon (0511) 3100-281