Wie werde ich ein(e) Lebensretter(in)?

 
Wann: Dienstag, 25. Oktober 2016, 17:15 Uhr
 
Wo: Medizinische Hochschule Hannover, Hörsaal F, Carl-Neuberg-Straße 1
 

Wer: Dr. Michael Sasse, MHH-Kinderarzt und Intensivmediziner

Es passiert ganz plötzlich. Ein Notfall, ein Erwachsener oder ein Kind brauchen dringend medizinische Hilfe. Was ist jetzt wichtig? Was kann ich als Kind tun, um zu helfen? Wie schon Kinder im entscheidenden Moment zum Lebensretter werden, zeigt euch der MHH-Intensivmediziner Dr. Michael Sasse. Oft reicht es schon, Hilfe zu holen. Manchmal ist wichtig, so schnell wie möglich eine Herzmassage durchzuführen. Das ist kinderleicht und zeigen wir Dir bei unserer Vorlesung ganz praktisch an einer Puppe.

 

 

Mit der Bahn: U-Bahn-Linie 4 in Richtung Roderbruch, Haltestelle: Medizinische Hochschule Hannover

 

Mit dem Bus: Buslinien 123 und 137, Haltestelle: Medizinische Hochschule Hannover

 

Wo genau: Wo genau das Gebäude J1 auf dem MHH-Gelände ist, seht ihr auf dem Lageplan

 

Kontakt: Bettina Dunker, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der MHH, Tel. (0511) 532-6778