Zurück in die Zukunft – Die Roboter und wir

 
Wann: Dienstag, 15. November 2016, 17:15 Uhr
 
Wo: Leibniz Universität Hannover, Großer Physiksaal, Welfengarten 1
 

Wer: Prof. Dr.-Ing. Sami Haddadin, Institut für Regelungstechnik, Fakultät für Elektrotechnik und Informatik

 

 

Roboter üben seit jeher eine ureigene Faszination auf uns Menschen aus. Die Ursprünge des Konzepts einer dem Menschen nachempfundenen Maschine reichen - soweit bekannt - bis in die Antike. In realen Anwendungen finden sich Roboter vor allem als grobe und unentwegt arbeitende Stahlkolosse, beispielsweise im Automobilbau oder auch in der Logistik.

Durch die bemerkenswerten wissenschaftlichen und technologischen Fortschritte der vergangenen Jahre existieren nun jedoch erstmals Maschinen mit Fähigkeiten, die bis vor kurzem als nicht möglich galten. Auch wenn diese noch nicht an das Ideal Mensch heranreichen, ist jedoch eindeutig ein neues Zeitalter der Robotik eingeläutet worden.

Eine gemeinsame Zukunft, die von der Koexistenz und Interaktion von Mensch und Maschine in einer digital vernetzten Welt gekennzeichnet ist, wird Einzug halten und unser Leben bereichern können. Wie das geschehen könnte, zeigen Prof. Sami Haddadin und sein Team aus dem Institut für Regelungstechnik.

 
Mit der Bahn: U-Bahn-Linie 4/5 in Richtung Garbsen/Stöcken, Haltestelle: Leibniz Universität
 

Wo genau: Wo der Große Physiksaal im Welfenschloss der Leibniz Universität ist, seht ihr auf dem Gebäudeplan (Ebene 2, Raum E 214)

 
Kontakt: kommunikation@uni-hannover.de